Landwirtschaft / Gartenbau

Logo natureplast

Die Landwirtschaft und der Gartenbau gehören zu den Bereichen, in denen die Nutzung von biologisch abbaubaren Materialien besonders sinnvoll ist. Sie zählen deshalb zu den ersten Branchen, in denen die neuen Werkstoffe verwendet wurden.

Der auf den ersten Blick erkennbare Vorteil eines biologisch abbaubaren Polymers besteht hier darin, dass seine Lebens und Nutzungsdauer auf die saisonabhängigen Aufgaben in der Landwirtschaft und im Gartenbau abgestimmt werden kann.

Ein anschauliches Beispiel hierfür sind Mulchfolien, die das Wachstum der Pflanzen fördern. Biologisch abbaubare Folien müssen nicht entfernt und entsorgt werden, sondern zerfallen in Fragmente, die im Boden auf unschädliche Weise abgebaut werden.

Weitere Anwendungen sind Rebenclips, verschiedene Pflanzenbinder und Blumentöpfe.

Nutzen des Einsatzes von Biokunststoffen

Environnementale

Umwelt

Durch den biologischen Abbau wird der Boden mit organischen Stoffen angereichert, da die meisten verwendeten Materialien biobasiert sind

technique

Technik

Biologischer Abbau im Boden oder am Ort der Nutzung

Economique

Wirtschaft

Kostensenkung, da einige Schritte der Entsorgung der Kunststoffe entfallen

Communication

Marketing

Unterscheidung von der Konkurrenz