HIGHTECH UND BIOKUNSTSTOFFEUND BIOKUNSTSTOFF

Der Hightech-Markt ist bis heute ein Nischensegment für Biokunststoffe.

Bei den betreffenden Anwendungen handelt es sich überwiegend um Zier oder Schutzelemente (Gehäuse, Schalen etc.), für die insbesondere Materialien benötigt werden, die nicht biologisch abbaubar sind (biobasiertes PET, PA und PE) oder ihre Funktionalität in einem langen Nutzungszeitraum behalten, wie zum Beispiel PLA.

Die Nachfrage nach Compounds, die bestimmte Nebenprodukte enthalten, steigt ebenfalls aufgrund der visuellen Unterscheidungsmöglichkeiten der Enderzeugnisse.

Nutzen
Nutzen des Einsatzes von Biokunststoffen

Umwelt

Verbesserung des ökologischen Fußabdrucks der Produkte durch die Verwendung von biobasierten Materialien im Falle langer Nutzungszeiträume

Technik

Wettbewerbsfähige Eigenschaften

WIRTSCHAFTLICH

Marketing

Auf das Erscheinungsbild abzielende Kommunikation (Verwendung von Nebenprodukten)

SIE INTERESSIEREN SICH FÜR UNSERE SORTIMENTE BIOPLASTISCHER MATERIALIEN?

ARTIKEL
ARTIKEL