Einwegprodukte und Biokunststoffe

Logo natureplast

Der Markt der Einwegprodukte ist seit vielen Jahren für den Absatz von biologisch abbaubaren Polymeren geradezu prädestiniert.

Sie werden für bestimmte (hauptsächlich flexible) Verpackungen, biologisch abbaubare und biobasierte Beutel für Obst und Gemüse, Wegwerfgeschirr (für das zukünftig ein gesetzliches Verbot gelten soll) oder Hygieneartikel (Reinigungstücher, Wattestäbchen, etc.) verwendet, um am Ende der Lebensdauer eine umweltverträgliche Lösung zu garantieren.

Die Biokunststoffe, die am häufigsten für diese Anwendungen eingesetzt werden, sind PLA und eine Reihe weiterer biologisch abbaubarer Polyester (PBAT, PBS, etc.),

Nutzen des Einsatzes von Biokunststoffen

Environnementale

Umwelt

Optimierung der Verwertung der Produkte am Ende der Lebensdauer

technique

Technik

Biologische Abbaubarkeit der Materialien

Economique

Optimierung der Verwertung der Produkte am Ende der Lebensdauer

Die aktuelle und zukünftige Gesetzgebung betrifft hauptsächlich Produkte für den Einmalgebrauch und sieht für deren Herstellung bestimmte Biokunststoffe vor

Communication

Marketing

Übereinstimmung von Verwendung und biologischer Abbaubarkeit der Materialien