Transportwesen und Biokunststoffe

Logo natureplast

Biokunststoffe verzeichnen ein deutliches Wachstum auf dem Transportmarkt.

Die Anwendungen erstrecken sich auf drei wesentliche Bereiche :

  • Spritzteile, die aus biobasierten Polymeren wie z.B. Polyamiden hergestellt werden (Kraftstoffleitungen, Motorraum), Polycarbonate (Lichter) oder Biokomposite, die auf Holzfasern, Flachs oder Hanf basieren und bei Struktur oder Zierelementen zum Einsatz kommen.
  • Dekorative Textilfasern (Sitzbezüge, Türverkleidungen, etc.) aus biobasiertem PET, PLA oder Sorona-Fasern (PTT).
  • Weichschaumstoffe für Sitze aus biobasiertem PUR.

Die Verwendung von biobasierten Polymeren ermöglicht langfristig eine Verbesserung der Umweltleistung.

Nutzen des Einsatzes von Biokunststoffen

Environnementale

Umwelt

Verbesserung des ökologischen Fußabdrucks der Produkte durch die Verwendung von biobasierten Materialien im Falle langer Nutzungszeiträume

technique

Technik

Wettbewerbsfähige Eigenschaften, potenzielle Gewichtseinsparung durch Naturfasern

Communication

Marketing

Einfache Produktkommunikation. Grüne Materialien in Übereinstimmung mit den neuen, umweltverträglicheren Motoren (Elektrofahrzeuge)